Dekan Eckhard Herrmann

Regensburg?
Evangelisch?

Ja, es gibt ein evangelisches Regensburg.
Alte und neue Kirchen, geschichtsträchtige Häuser, Menschen, die in dieser Stadt und für diese Stadt und über diese Stadt hinaus eine wichtige Rolle gespielt haben.

Aber: das evangelische Regensburg ist nicht nur Vergangenheit. Es ist auch Gegenwart.

Mit dieser App laden wir Sie ein, es näher kennenzulernen, einzutauchen in das Gestern und Heute dieser Stadt.

Ich selbst bin 2006 nach Regensburg gekommen.
Bis dahin kannte ich die Stadt nur von Tagesausflügen.
Und von ihrer bedeutenden Geschichte habe ich damals auch noch nicht allzu viel gewusst.

Aber es hat nicht lange gedauert, bis ich hier zuhause war.
In den Kirchen, in den Häusern, im alltäglichen Miteinander mit den Menschen, die hier leben.

Ich mag die Stadt.
Mit ihren engen und idyllischen Gassen, den romantischen Donauauen und dem schönen Radweg den Fluss entlang, ihrer großen Universität, ihrem Theater und ihren Museen, ihren interessanten Arbeits- und ihren attraktiven Freizeitmöglichkeiten.
Eine lebens- und liebenswerte Stadt, in der es alles gibt, was man braucht, um sich wohlzufühlen.
Es macht Freude, hier zu sein.

Entdecken, erleben und genießen auch Sie Regensburg und das Donaudekanat!

Herzlich willkommen!

 

Ihr Dekan Eckhard Herrmann

 

 

Der Dekan leitet den Dekanatsbezirk im Zusammenwirken mit der Dekanatssynode und dem Dekanatsausschuss. Der Dekan hat die Aufsicht über die kirchliche Arbeitim Dekanatsbezirk. Er fördert die Arbeit der Pfarrer bzw. Pfarrerinnen und Kirchengemeinden durch Visitation und Beratung.

Aus der Dekanatsbezirksordnung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern